Schriftgröße:  normal | groß | größer
 

Nichtregelmäßige Veranstaltungen

 

Martinsfest

Trotz Coronapandemie wollen wir auch in diesem Jahr wieder das Martinsfest gemeinsam mit der Katholischen Gemeinde feiern.

Wir beginnen am

Mittwoch, 11.11.2020, 17.00 Uhr

 

 

In der Katholischen Kirche mit einer Andacht und einer kleinen Spielszene. Dann erfolgt der Lampionumzug zur Evangelischen Kirche. Dort gibt es – wie schon gewohnt – heiße GetränMartin und der Bettlerke, Bratwürste und auch ein Lagerfeuer. Der Umzug wird von St. Martin hoch zu Ross angeführt. 

In diesem Jahr sammeln wir Geldspenden für Flüchtlinge auf der Insel Lesbos, die durch das verheerende Feuer im Flüchtlingslager Moria obdachlos geworden sind und häufig alles verloren haben.

Bitte kommen Sie zur Katholischen Kirche und zum Umzug unbedingt mit Ihrer Gesichtsmaske!! Und nicht die Lampions vergessen!

Bitte achten Sie auf die Abstandsregeln! Beim Grill bitte pro Familie maximal zwei Personen anstellen. Es soll sich niemand infizieren!

 

 

 

 

Jugendliche informieren, beten und handeln

Die mitwirkenden Jugendlichen bei der Vorbereitung

Sie recherchieren und formulieren, machen Powerpoint-Präsentationen und suchen Lieder und Gedichte heraus. Sie lassen sich überraschen, was die Bibel dazu zu sagen hat. Sie beten. Jugendliche unserer Gemeinden machen daraus ein informatives und witziges Programm, bei dem alle Neues über die Zusammenhänge der Ökosysteme und der Wirtschaft lernen, gleichzeitig Freude haben, Handlungsanregungen geben und beten.

Jede Andacht für das Klima befasst sich mit einem bestimmten Thema: „Plastik und das Klima“, „Elektromobilität und das Klima“, “ Fleisch essen und das Klima“, am 21. Februar „Insekten und das Klima“, am 3. April „Technischer Fortschritt – ökologischer Rückschritt?“. Die Andachten finden freitags statt und beginnen jeweils um 18 Uhr in der evangelischen Kirche Leegebruch. Für Kinder ist es genauso interessant wie für Erwachsene – alle nehmen etwas mit. Die Jugendlichen investieren viel Zeit und Kraft in die Vorbereitung von „Beten und Glockenläuten für das Klima“.

Lassen Sie sich einladen in die evangelische Kirche Leegebruch zu 40 Minuten der Besinnung auf ein Thema unserer Schöpfung!

Weitere Termine sind wegen der Coronapandemie vorerst ausgesetzt. Wir informieren Sie, wenn neue Termine feststehen.