Schriftgröße:  normal | groß | größer
 

Zeit zum Trauern

IMG_7483X.jpg

 

  • „Mein Mann ist ganz plötzlich gestorben. Ich weiß nicht, wie ich ohne ihn weiterleben kann.“

  • „Mein Freund hat Selbstmord gemacht. Ich komme nicht darüber hinweg.“

  • „Seit meine Mutter gestorben ist, bin ich ganz allein. Was soll ich tun?“

  • „Obwohl es schon so lange her ist: dass unser Kind ge­storben ist, liegt seitdem eine tiefe Traurigkeit über unserm Leben.“

 

Wer solche oder ähnliche traurigen Erfahrungen gemacht hat, ist eingeladen, sich mit anderen zu treffen, um Trauer zu teilen und ihr mit Menschen, die das aus eigenem Erleben gut nachempfinden können, Ausdruck zu geben.

 

Die Treffen finden als ein regionales Angebot für mehrere Gemeinden einmal monatlich freitags in Velten statt.

 

Eine kleine Feier in der Kirche, bei der Kerzen für die Verstorbenen entzündet werden, eine Gesprächsrunde zum Austausch dessen, was zu schaffen macht und was in der Trauer hilft, und ein gemeinsames Kaffeetrinken bilden den Ablauf der Nachmittage.

Die Treffen werden von Pfarrerin Nele Poldrack geleitet. Sie steht auch für individuelle Gespräche zur Verfügung (03304-201995)

Die genauen Termine finden Sie unter der aktuellen Wochenübersicht.

 

Zeit zumTrauern.jpg

 

Die Treffen finden einmal monatlich am Freitag statt.
Beginn ist 14.30 Uhr in der Ev. Kirche in Velten, Breite Straße.

 

 

Kerzen anzünden und dabei der Verstorbenen gedenken - so kann Trauer ihren Ausdruck finden.

 

Trauer 1.jpg

 

Gestaltete Mitte - sich mitteilen, was einen bewegt und was der Verlust eines geliebten Menschen bedeutet.

 

Trauer 2.jpg

 

Termine:

 

Freitag, 09.11.2018, 14.30 Uhr Velten - Kirche und Gemeinderaum

Freitag, 07.12.2018, 14.30 Uhr Velten - Kirche und Gemeinderaum

Freitag, 11.01.2019, 14.30 Uhr Velten - Kirche und Gemeinderaum